Wo der Wein fehlt, da ist der Himmel der Menschheit wüst und leer ( Euripides)